Der Popstar der Wissenschaft glaubte nicht an ein Leben nach dem Tod

Zeit seines Lebens beschäftigte sich Stephen Hawking mit den großen Fragen der Menschheit. Er schaffte es, auch Laien für Physik zu begeistern. Nun ist der Astrophysiker im Alter von 76 Jahren gestorben.