„Wir wissen, was geschieht, wenn er zurückkehrt“

Madrid werde die katalanische Regierung unter bestimmten Bedingungen anerkennen, sagt Alfonso Dastis. Hart bleibt die Zentralregierung allerdings in der Frage des Umgangs mit dem abgesetzten Separatistenführer.