Der Müll, die Stadt und der Sex

Befreiung aus der sexuellen Unmündigkeit: Die türkische Regisseurin erzählt in „Clair Obscur“ von zwei Frauen und ihren Träumen. Von dem Land, in dem sie leben. Und wie sich Gewalt einnistet in alles.