Sexuelle Handlungen „unter besonders schwerwiegenden Umständen“

Immer neue grausige Details werden über den Fall der mutmaßlich ermordeten Journalistin bekannt. Peter Madsen gab zu, sie zerstückelt zu haben. Die Polizei erklärt nun, er habe die Leiche auch anderweitig geschändet.