Messerattacke in Frankfurt am Main – Bluttat nach Zwangsräumung: Ehemalige Mieterin verletzt Mann schwer

Nach einer Zwangsräumung ist ein Mann in einer Frankfurter Wohnung schwer verletzt worden. Verdächtigt wird die frühere Mieterin der Wohnung. Laut Polizei soll sich der 44-jährige Mitarbeiter einer Wohnungsbaugesellschaft nach bisherigen Erkenntnissen zur Abnahme der geräumten Wohnung dort aufgehalten haben.