Aus für „House of Cards“ schon vor Monaten beschlossen

Laut einer Netflix-Sprecherin hat das Aus der Serie „House of Cards“ nichts mit den Belästigungsvorwürfen gegen Hauptdarsteller Kevin Spacey zu tun. Die Produktionsfirma zeigte sich „zutiefst beunruhigt“.