Verrückte Welt? So geht das schon seit 200 Jahren

Ein atemloses Zeitgefühl treibt die Gegenwart, überfordert die Menschen und macht die Hoffnung auf Maß und Mitte zunichte. Aber ist diese Empfindung neu? Seit 1789 herrscht permanente Revolution.