Martin-Luther-Film – „Zwischen Himmel und Hölle“-Regisseur Uwe Janson über die Ambivalenz des Reformators

Vor genau 500 Jahren veränderte er mit seinen Schriften die Weltanschauung. Anlässlich des Martin-Luther-Jahres hat das ZDF seine Geschichte – und die der Reformation – als Historien-Epos verfilmt. Am Montagabend zeigt der Sender das Millionen-Projekt „Zwischen Himmel und Hölle“. FOCUS Online sprach mit Regisseur Uwe Janson über den ambivalenten Bibelübersetzter.Von FOCUS-Online-Redakteurin Alina Bähr