Gestern noch Schalker Sohn – morgen Hurensohn

Die Beleidigungen werden immer schlimmer, die Sprüche weit unter der Gürtellinie. Viele Fangruppierungen machen so negativ wie noch nie zuvor auf sich aufmerksam. Ein neuer Tiefpunkt ist erreicht.