Bremerhaven – Polizei erwischt in der Wesermarsch in zwei Wochen 488 Verkehrssünder

Zu schnelles Fahren und riskante Überholmanöver gehören zu den Hauptursachen für Verkehrsunfälle mit Verletzten oder sogar Todesfolge. Deshalb kontrolliert die Polizei immer wieder im großen Stil. 30 Beamte waren jetzt zwei Wochen auf der Bundesstraße 212 und der Bundesstraße 437 im Einsatz. Sie registrierten insgesamt 488 Verstöße.