225-Meter-Frachter soll am Abend geborgen werden

Die auf Grund gelaufene „Glory Amsterdam“ hat gut 1800 Tonnen Schweröl an Bord. Um Kosten zu sparen, lag das Schiff während des Sturms nicht Hafen. Am Montagabend soll ein neuer Bergungsversuch gestartet werden.