Westfälische Wilhelms-Universität Münster – Der richtige Start

Westfälische Wilhelms-Universität Münster: Der richtige Start

Dienstag, 10.01.2017, 12:51 · von Autorin

Danke für Ihre Bewertung!

0

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden?

Bitte markieren Sie die entsprechenden Wörter im Text. Mit nur zwei Klicks melden Sie den Fehler der Redaktion.

Mit mehr als 5000 Beschäftigten, gut 500 Professoren und rund 42.500 Studierenden prägt keine andere Institution Münster mehr als die Westfälische Wilhelms-Universität, kurz WWU.

Die 1780 gegründete Hochschule ist mit ihren 15 Fachbereichen und mehr als 220 Gebäuden ein unübersehbarer Bestandteil des Stadtbilds.

Als größter Arbeitgeber ist sie zudem ein bedeutender Wirtschaftsfaktor in der Region Münster: Der Etat der Hochschule beläuft sich inklusive der medizinischen Fakultät auf mehr als 550 Millionen Euro. Trotz der Größe versteht es die fünftgrößte Universität Deutschlands, hervorragende Qualität zu bieten.

Uni-Prorektorin Marianne Ravenstein unterstützt die Schülerinnen und Schüler mit zahlreichen Tipps und Hinweisen dabei, sich frühzeitig über ein Hochschulstudium zu informieren und hilft, sich zwischen einer Ausbildung und einem Studium zu entscheiden. Seit 2012 ist die promovierte Kommunikationswissenschaftlerin hauptberufliche Prorektorin für Lehre und studentische Angelegenheiten der WWU. Zuvor war sie seit 1994 in der akademischen Selbstverwaltung in verschiedenen Positionen tätig.